Stöbich: Produktfinder

Anwendungssuche

Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Los geht's!

Produkt Auswahl

Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl.

Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste.

Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt "Produkte".

ECClos-Q

ECClos®-Q

Förderanlagenabschluss als platzsparende, robuste Klappe in Blechpaneelbauweise

Produktbeschreibung

Die horizontal drehbare Klappenkonstruktion benötigt im Sturzbereich sehr wenig Platz und ist damit eine Alternative für konventionelle Abschlüsse in Schieberbauweise. Ecclos-Q erfüllt die Anforderungen der Klassifizierungen EI 30 bis EI 120 sowie EW 240 (Porenbeton). Das Klappenblatt ist in sehr stabiler Sandwichbauweise ausgeführt und komplett von einer Blechhülle umschlossen. ECClos-Q eignet sich für durchlaufende und getrennte Fördersysteme, wie etwa Gepäck-Gurtförderer. Für durchlaufende Fördertechniken wird das Festfeld kundenspezifisch angepasst und die Oberfläche kann nach Kundenwunsch in verschiedenen Ausführungen gestaltet werden.

Bauart

Feuerschutzabschluss im Zuge bahngebundener Förderanlagen

Feuerwiderstand

E 240 • EI1 30 • EI1 60 • EI1 90 • EI1 120 • geprüft nach DIN EN 1366-7 • klassifiziert nach DIN EN 13501-2

Verwendbarkeitsnachweis

European Technical Assessment - ETA

Schließrichtung

vertikal schwenkend

Schließzyklen

C5 Anzahl der Schließzyklen 200.000 • geprüft nach DIN EN 12605 • klassifiziert nach DIN EN 14600

Anwendungsbereiche

Automobilfabriken • Hotels • Industriehallen • Sonderbauten • Bildungseinrichtungen • Flughäfen • Industriegebäude • Medizinische Einrichtungen

Wiederöffnung

motorisch (Standard)

Fördersystem

Durchgehende Gurtfördertechnik • Durchgehende Tragkettenfördertechnik • Durchgehende Rollenfördertechnik • Durchgehende Fördertechnik

Systemzeichnungen

Benötigte Wandqualität

Wanddicke

d ≥ 200 mm

Mauerwerk

nach DIN 1053-1

Beton

nach DIN 1045

Porenbeton

nach DIN 4165

Leichtbauständerwand

nach DIN 4102

Zulassungsbereich

LB

850 mm - 1955 mm

LH

900 mm - 1380 mm

Technische Machbarkeit

LB

bis 4500 mm

LH

bis 2500 mm

Systemzeichnungen

Benötigte Wandqualität

Wanddicke

d ≥ 200 mm

Mauerwerk

nach DIN 1053-1

Beton

nach DIN 1045

Porenbeton

nach DIN 4165

Leichtbauständerwand

nach DIN 4102

Zulassungsbereich

LB

850 mm - 1955 mm

LH

900 mm - 1380 mm

Technische Machbarkeit

LB

bis 4500 mm

LH

bis 2500 mm

Downloads

Ausschreibungstext [ DOCX / 292.12 KB ]

Produktzulassung (LPCB) [ PDF / 3.14 MB ]

Newsletter abonnieren