Stöbich: Produktfinder

Anwendungssuche

Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Los geht's!

Produkt Auswahl

Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl.

Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste.

Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt "Produkte".

Ecotube

Ecotube

Rohrabschottungen für pneumatische Förderleitungen ohne Behinderung des Förderstroms

Produktbeschreibung

Rohrabschottungen für pneumatische Förderleitungen ohne Behinderung des Förderstroms. Anders als herkömmliche Brandschutzklappen ist die Rohrabschottung Ecotube nicht permanent dem Förderstrom ausgesetzt. Stattdessen wird das Futterrohrstück herausgeschoben und gibt den Weg für den Abschottungsschieber frei. Der Vorteil: Ein Abrieb oder eine Verschmutzung des Verschlusselements durch den Förderstrom wird vermieden. Die Auslösung des Schließvorgangs erfolgt durch Branderkennungselemente. Ecotube eignet sich für Über- und Unterdruck sowie für diverse Fördergüter, wie etwa Karton oder Papierstreifen.

Bauart

Rohrabschottung

Feuerwiderstand

T 90 • geprüft nach DIN 4102-5

Schließrichtung

von links nach rechts • von rechts nach links • von unten nach oben • von oben nach unten

Nachweis

Z-6.6-1585 (T90)

Schließzyklen

C Selbstschließung • C2 Anzahl der Schließzyklen 10.000

Anwendungsbereich

Flughäfen • Industriehallen • Sonderbauten • Bildungseinrichtungen • Medizinische Einrichtungen • Industriegebäude

Fördersystem

Trennbare pneumatische Fördersysteme • Pneumatische Fördersysteme

Systemzeichnungen

Zulassungsbereiche

Mauerwerk (Wandeinbau)

≥ 115 mm

Beton (Wandeinbau)

≥ 100 mm

Beton (Deckeneinbau)

≥ 150 mm

Rohrinnendurchmesser

Min. ≥ 100 mm

Max. ≥ 1000 mm

Rahmengrößen ermitteln

Höhe = 3 x Rohrinnendurchmesser in mm + 637 mm

Breite = Rohrinnendurchmesser in mm + 470 mm

Systemzeichnungen

Zulassungsbereiche

Mauerwerk (Wandeinbau)

≥ 115 mm

Beton (Wandeinbau)

≥ 100 mm

Beton (Deckeneinbau)

≥ 150 mm

Rohrinnendurchmesser

Min. ≥ 100 mm

Max. ≥ 1000 mm

Rahmengrößen ermitteln

Höhe = 3 x Rohrinnendurchmesser in mm + 637 mm

Breite = Rohrinnendurchmesser in mm + 470 mm

Newsletter abonnieren