Stöbich: Produktfinder

Anwendungssuche

Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Los geht's!

Produkt Auswahl

Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl.

Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste.

Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt "Produkte".

GCC

Schlanker, platzsparender Förderanlagenabschluss in Elementbauweise

Produktbeschreibung

Der Global Conveyor Closure (GCC) ist ein kompakter Förderanlagenabschluss in Elementbauweise für getrennte und durchlaufende Fördertechnik. Das System benötigt nur eine geringe Überdeckung auf der Wand um die Öffnung herum. Bei unterbrochenen Transportsystemen genügt aufgrund der minimalen Schieberblattstärke eine nur sehr geringe Unterbrechung der Fördertechnik (Trennstelle). Die Möglichkeiten der Oberflächengestaltung des Schieberblatts reichen von einer kostengünstigen Basisversion aus unbehandelten Brandschutzplatten, über eine Kolorierung mittels Dispersionsfarben, bis hin zu einer hochwertigen Verkleidung der Schieberoberfläche mit verzinktem Stahlblech (optional pulverbeschichtet oder in Edelstahl).

Bauart

Feuerschutzabschluss im Zuge bahngebundener Förderanlagen

Feuerwiderstand

EI1 30 • EI1 60 • EI1 90 • geprüft nach DIN EN 1366 • klassifiziert nach DIN EN 13501-2

Verwendbarkeitsnachweis

Europäische Technische Bewertung (beantragt)

Schließrichtung

von oben nach unten • von links nach rechts • von rechts nach links

Schließzyklen

C5 Anzahl der Schließzyklen 200.000 • geprüft nach DIN EN 12605 • klassifiziert nach DIN EN 14600

Anwendungsbereiche

Automobilfabriken • Industriehallen • Sonderbauten • Flughäfen • Industriegebäude • Medizinische Einrichtungen • Lagerstätten

Wiederöffnung

motorisch (Standard)

Fördersystem

Unterbrochene Fördertechnik • Gefällebahn • Durchgehende Gurtfördertechnik • Durchgehender Verfahrwagen • Durchgehende Rollenfördertechnik • Durchgehende Tragkettenfördertechnik

Systemzeichnungen

Benötigte Wandqualität

Mauerwerk

d ≥ 150 mm

Beton

d ≥ 150 mm

Gasbeton

d ≥ 150 mm

beplankter Stahlbau

nach DIN 4102-4

Zulassungsbereich (max 10,08 m²)

LB

3600 mm

LH

4200 mm

Technische Machbarkeit

LB

3600 mm

LH

4200 mm

Systemzeichnungen

Benötigte Wandqualität

Mauerwerk

d ≥ 150 mm

Beton

d ≥ 150 mm

Gasbeton

d ≥ 150 mm

beplankter Stahlbau

nach DIN 4102-4

Zulassungsbereich (max 10,08 m²)

LB

3600 mm

LH

4200 mm

Technische Machbarkeit

LB

3600 mm

LH

4200 mm

Newsletter abonnieren